KfW Energieberater Halle (Saale) – Bis zu 25% Kosten beim Hausbau sparen.

Als zertifizierter, unabhängiger KfW Energieberater zeige ich Ihnen, wie Sie Heizkosten sparen, energieeffizient wohnen und alle Fördermöglichkeiten beim Hausbau voll ausschöpfen.

Kostenloses Erstgespträch
Weiterlesen
KfW Energieberater Halle (Saale) – Beratung zu allen Fragen rund ums Energiesparen

Als KfW Energieberater verhelfe ich Ihrer Immobilie zur KfW Förderung.

Egal, ob es sich bei Ihrem Projekt um einen Neubau oder eine Sanierung handelt – die Energieberatung ist in Deutschland seit vielen Jahren gesetzlich festgeschrieben. Die Anforderungen für den Erhalt eines KfW Zuschusses sind dabei jedoch umfassend und komplex.

Doch der Aufwand lohnt sich. Neben den finanziellen Vorteilen durch die staatlichen Fördermöglichkeiten bietet ein energieeffizientes Haus auch langfristige Vorteile: geringere Heizkosten, Wertsteigerung der Immobilie, verbessertes Wohnklima oder die Vorbeugung von Schimmelbildung.

Als unabhängiger KfW Energieberater aus Halle (Saale) berate ich Sie umfassend und ohne Verkaufszwänge zu allen wichtigen Energiesparmaßnahmen beim Hausbau.

Die Energieberatung, welche in der Regel mit der Erstellung eines Energieausweises abschließt, umfasst drei Hauptbereiche eines Gebäudes:

Die Bauhülle wird mit dem Faktor “Transmissionswärmeverlust” qualitativ bewertet. Hier muss der Energieberater die einzelnen Bauteile des Hauses erfassen und den entsprechenden U-Wert berechnen. Bei Sanierungsobjekten werden dann verschiedene Verbesserungsmaßnahmen der Wärmedämmung erfasst. Aber auch der sommerliche Wärmeschutz gewinnt seit Einführung der EnEV2009 immer mehr an Bedeutung und spielt auch bei den Bauherren eine immer größere Rolle zur Erhöhung der Wohnqualität. Wichtige energieeffiziente Maßnahmen an der Bauhülle sind:

– Wärmedämmverbundsystem an der Fassade
– Kellerdeckendämmung
– Dämmung der obersten Geschoßdecke bzw. des Daches
– Austausch verschlissener Fenster
– Perimeterdämmung im Keller- bzw. Sockelbereich

Die Haustechnik wird in Verbindung mit der Bauhülle mit dem Faktor “Jahresprimärenergiebedarf” qualitativ bewertet. Hier muss der Energieberater Vorschläge unterbreiten und die Auswirkungen auf die Heizkosteneinsparung berechnen. Dabei steht ihm eine Vielzahl an Heizungsvarianten und Wärmeerzeugern zur Verfügung, welche im Komplex betrachtet werden müssen. Auch hier kommt dem sommerlichen Wärmeschutz durch Ausrüstungen von Kühlfunktionen bei Wärmepumpen, Umluftanlagen mit Wärmerückgewinnung oder Klimaanlagen eine immer größere Bedeutung zu. Ein positiver Nebeneffekt ist die enorme Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität z.B. durch Einbau von Pollenfiltern, aktive Verhinderung von Schimmelbildung in sanierten Altbauten, Verbesserung des Raumklimas. Wichtige energieeffiziente Maßnahmen bei der Haustechnik sind:

– Austausch alter Heizkessel durch moderne Brennwerttechnik
– Ausstattung mit Fußbodenheizungen oder Wand- bzw. Deckenstrahlheizungen zur Senkung der Vorlauftemperaturen
– Einsatz von Umluftanlagen mit Wärmerückgewinnung und Pollenfiltern
– Einbau von Wärmepumpen mit Kühlfunktion (Erdwärmepumpen, Luft-Wasserwärmepumpen, Erdgas-Wärmepumpen)
– Verbesserung der Isolierungen der Heizleitungen

Anteilige Berücksichtigung regenerative Energien ist seit Einführung der EnEV2009 zwingend vorgeschrieben. Hier hat der Gesetzgeber der aktuellen Entwicklung im Bereich der regenerativen Energien Rechnung getragen und einen Anteil bei der Erzeugung der Heizenergie und des Warmwassers festgeschrieben. Der Energieberater hat hier wiederum die Möglichkeit, aus verschiedenen Varianten zu wählen, um den auf die Wünsche der Bauherren zugeschnitten Mix zu erreichen. Mittlerweile ist der Einsatz von Solarthermie für die Heiz- und Warmwasserbereitung Standard.

Im Vormarsch sind Wärmepumpen verschiedenster Bauart, der Einsatz von Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung und neuerdings die Berücksichtigung von selbsterzeugten Strom aus Photovoltaikanlagen zum Eigenverbrauch. Da hier allerdings die Speichermedien technisch noch nicht ausgereift sind, wird dieser Bereich auch durch die ständig sinkenden Einspeisevergütungen in näherer Zukunft wesentlich an Bedeutung zunehmen.

KfW Zuschuss für Sanierungen? Jetzt Förderung sichern mit einem KfW Energieberater an Ihrer Seite.

Energetische Sanierung mit KfW Förderung - KfW Energieberater Halle (Saale)

Die KfW Fördermöglichkeiten haben sich ab 1. Januar 2023  insbesondere bei Sanierungsmaßnahmen drastisch geändert (alle aktuellen Regelungen finden Sie auf KfW.de). Sie planen eine Sanierung, einen Anbau, einen Umbau oder eine Renovierung und sind sich nicht sicher, ob Ihr Bauvorhaben für einen KfW Zuschuss in Frage kommt?

Gern berate ich Sie zu Ihrer Sanierungsmaßnahme unter energetischen Aspekten und lote mit Ihnen Ihre Optionen zum Erhalt einer Förderung aus. Diese sind beispielsweise:

  • Dämmmaßnahmen an Fassade, Dach oder Decken
  • Erneuerung von Fenstern, Türen oder Sonnenschutz
  • Einbau oder Erneuerung einer Lüftungsanlage
  • Modernisierung der Haustechnik (Heizung, Photovoltaik etc.)

Auf der offiziellen KfW Webseite finden Sie alle aktuellen Regelungen zu den Fördermöglichkeiten bei Neubau und Sanierung, die ab dem 1. Januar 2023 gelter:

Förderung von neue Häuser und Eigentumswohnungen
Förderung von Sanierungsmaßnahmen
Übersicht förderfähiger Sanierungsmaßnahmen
→ Ratgeber zum Energie sparen

Meine Leistungen als KfW Energieberater:

  • Energieberatung bei Neubau Immobilien
  • Energieberatung bei Sanierungsobjekten (Energetische Sanierung)
  • Beratung zu allen Aspekten der Heizkosteneinsparung
  • Beratung zu den Fördermöglichkeiten der BAFA
  • Komplette Planung von KfW und BAFA förderfähigen Ein- und Mehrfamilienhäusern
  • Antragstellung und Abwicklung der KfW und BAFA Förderung
  • Bauleitung bei KfW Baumaßnahmen
  • Baubegleitung durch alle Bauphasen
  • Erstellung von Energieausweisen
Energieeffizienzhaus mit KfW Förderung – KfW Energieberater Halle (Saale)

In 6 Schritten zu Ihrem KfW Effizienzhaus

1

Kostenlose Erstberatung

In einem Willkommensgespräch stellen Sie mir Ihre geplante Baumaßnahme vor und wir klären, wie die Zusammenarbeit im Detail aussehen wird. Jetzt Termin vereinbaren.

2

Bestandsaufnahme

Gemeinsam stellen wir den Ist-Zustand Ihrer Immobilie fest mit besonderem Fokus auf die für die Energieeffizienz relevanten Bereiche wie der Bauhülle oder der Heizungsanlage.

3

Energetische Fachplanung

Im Hinblick auf Ihre KfW Förderung wird eine Planung erstellt, die als Grundlage für Ihren Förderungsantrag dient.

4

Beantragung der Förderung

Als KfW Energieberater kümmere mich um eine form- und fristgerechte Einreichung aller Unterlagen, sodass Ihr KfW Antrag ohne Verzögungen bearbeitet wird.

5

Durchführung des Baus bzw. der Sanierung

Ich begleite Ihre Baumaßnahme als Berater oder Bauleiter und stelle sicher, das alle KfW relevanten Baumaßnahmen korrekt durchgeführt werden.

6

Auszahlung beantragen

Nach Abschluss aller Arbeiten helfe ich Ihnen bei der Abwicklung Ihres Tilgungszuschusses, sodass Sie mit einer zeitnahen Auszahlung rechnen können.

Sie suchen einen unabhängigen KfW Energieberater aus der Region Halle (Saale)?

Kostenloses Erstgespräch

3 mal Energieberatung –  3 mal zufriedene Kunden

Energieberatung Sanierung Beispiel

Beispiel 1: Kostengünstige energetische Sanierung eines EFH's (Baujahr 1930) in Teutschenthal nach neuer Förderung (2023)

MAßNAHMEN
→ Sanierung der Gebäudehülle (Verbesserung der Wand- und Kellerdeckendämmung, Auflegung von Zusatzdämmung am oberen Deckenanschluss, Austausch aller Fenster)
→ Einbau einer Luft-Wärmepumpe
→ Montage einer Photovoltaik-Anlage

ERGEBNIS
Erreicht wurde ein KfW 85 EE-Standard mit einem Darlehen in Höhe von 160.000 € und einem 10 % Tilgungszuschuss. Eine Aufrüstung auf KfW 70 war aufgrund zu hoher Kosten nicht sinnvoll.

Energetische Sanierung Halle (Saale) – KfW Effizienzhaus 55 – Straßenansicht

Beispiel 2: Energetische Sanierung zu einem KfW Effizienzhaus 55 (2021/22)

Zur Projektvorstellung

Weitere Beispiele folgen in Kürze

Als unabhängiger KfW Energieberater aus Halle (Saale) helfe ich Ihnen bei der KfW Förderung Ihrer Baumaßnahme.

Kostenloses Erstgespräch

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit, benötigen kompetente Beratung bei Ihrem Projekt oder möchten mit uns Ihr neues Zuhause planen?

Portrait Bernd Apler Ingenieurbüro
Copyright © 20

23

Ingenieurbüro Apler – Alle Rechte vorbehalten.
Ingenieurbüro Apler
crossmenuchevron-downarrow-right